Bella - Kopieren - Tierhilfe SternenTiere

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Home
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    

Bella





3. Februar 2018

Wir lieben sie, unsere Pflegestellenversager



Es ist immer das Beste was Hund und uns passieren kann. Und natürlich den Adoptanten.
Bella (aus Galati) hat ihr Glück nun definitiv gefunden und bleibt in ihrer tollen Pflegefamilie. Wir freuen uns


12. Januar 2018

Hallo ihr Lieben

Ich bin Bella (passend zu meinem Aussehen ), ca. acht Jahre alt, 35cm gross und 9kg leicht und komme ursprünglich aus Galati/Rumänien.

Seit Ende November lebe ich bei einer Pflegefamilie hier in der Schweiz und ich habe mich schon gut an das Leben hier gewöhnt.
Am Anfang hatte ich vor ganz vielem Angst. Inzwischen habe ich aber gemerkt,
dass ich hier in Sicherheit bin und bin nun schon sehr viel mutiger geworden.

                   

Mein Pflegefrauchen sagt, ich sei eine richtige Schmusekugel. Ich liebe nichts so sehr wie das Kuscheln mit meinen Menschen
und möchte am Liebsten überall dabei sein. Ich kann aber auch ganz gut mal alleine bleiben.
Ich mache dann auch nichts kaputt und belle fast nie. Natürlich bin ich auch stubenrein.

                   

Ich spiele gerne mit meinen Plüschtieren und finde auch sonst verschiedenste Sachen spannend und untersuchungswürdig.
An Weihnachten half ich, die Päckli auszupacken. Das fand aber mein Pflegefrauchen weniger toll. Dafür verpackt sie mir jetzt zwischendurch feine Leckerlis, die ich dann mit viel Geschick und grossem Spass auspacke.

                   

Ich kann schon sehr gut an der Leine laufen. Wenn ich etwas sehe oder höre, was ich noch nicht kenne, muss ich kurz stehen bleiben
und die Situation genau beobachten. Andere Hunde finde ich interessant. Es kann passieren, dass ich mal bellend auf einen losrenne, diesen aber dann interessiert und freundlich zu beschnuppern.

Ich lebe hier mit einem anderen Hund und fünf Katzen zusammen. Ich kann mir gut vorstellen, wieder mit einem Hundefreund
zusammen zu leben, würde mich aber auch alleine wohlfühlen, wenn die Menschen genug Zeit für mich haben.

                   

Mein Pflegefrauchen meint, mit mir könne man wohl auch noch kleine Kunststücke üben. Pfote geben kann ich inzwischen schon!

Hier darf ich aufs Sofa und wünsche mir das auch bei meiner neuen Familie, denn schmusen ist das Grösste für mich.
Ich wünsche mir ein Zuhause, wo man sich viel mit mir beschäftigt und liebevoll und geduldig die Welt erkundet.

                   

Natürlich bin ich geimpft, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und gechipt.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü