Pipa - Tierhilfe SternenTiere

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vermittlung > Berichte aus dem neuen Zuhause
                                                                                                                                                                                                                                     

Pipa
14. April 2016



Die ehemalige Pflegefamilie hat Pipa besucht.

Es war wieder wunderschön, "unser" Pipa-Böhnli zu sehen und mit ihr zu schmusen (sie hat uns fast gefressen, ist einfach unheimlich schön, wie sie uns noch kennt - ach, Ihr glaubt gar nicht, wie schwer und doch glücklich zugleich mein Herz jeweils ist).



                   

Kira und Pipa hatten mega Spass zusammen.


Pipa geht es sehr gut, und sie liebt ihre Familie und ihre Familie liebt sie über alles - bei ihnen ist sie auch die Prinzessin, genau so wie sie es auch verdient hat! Die Familie geht fast jedes Wochenende in ihre Ferienwohnung (an diesem Samstag durften wir sie dort besuchen, oh Mann ist das schön dort!), und natürlich kommt Pipa jeweils mit. Sie ist topfit, kerngesund und quicklebendig, einfach super!!!



                                             
 

Wir sind so froh, dass Pipa und ihre Familie zueinander gefunden haben!

________________________________________________________________________________________________

23. Juni 2014

Liebe Bettina

Ich Pipa möchte mich bei dir Bettina herzlich bedanken, dass du mich aus der rumänischen Hölle befreit hast und mich in mein neues Zuhause zu Murielle, Markus und meine beiden Spielgefährten Lola und Carlitta gebracht hast. Es gefällt mir sehr gut hier! Meine Mama ist für uns Vierbeiner fast den ganzen Tag anwesend, so dass ich mich behütet und geschützt fühle.

Endlich muss ich nicht mehr hungern und mich nicht mehr alleine fühlen. Während den Spaziergängen auf weiter Flur wie auch im Wald entdecke ich immer wieder Neues und viel Spannendes. Ich getraue mich auch schon meine Pfötchen in den Bächen zu baden und ein wenig zu plantschen.

Morgen werden wir mit der Schleppleine zurückkommen üben, damit ich hoffentlich bald frei herumrennen darf.

Auch habe ich schon viele ganz gute Hundefreunde gefunden. Alle sind mit mir wirklich ganz lieb.

So liebe Bettina, du siehst, es geht mir sehr gut und auch die Kastrationsnarbe ist wieder OK und es fehlt mir wirklich an nichts.

Nochmals ganz herzlichen Dank an dich Bettina  und an deine Tierschutzfreunde für Eure Hilfe. Ihr habt mir ein neues Leben geschenkt!

Mit ganz lieben Grüssen
Pipa mit meiner ganzen Füllemann Familie
                                                                                                                                                                                                                                     
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü