Im Juni 2018 war es soweit. Der Umbau eines Teils des alten Help Labus Shelters hat mit dem Abbruch begonnen. 150 Hunde, vorwiegend alte und handicapierte, die seit Jahren im Help Labus leben, sollen ein neues Zuhause erhalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gleichzeitig mussten provisorische Zwinger erstellt werden um die Hunde vorübergehend unterzubringen. Während der Bauphase brauchen sie einen sicheren Platz. Die alten Zwinger werden vorsichtig abgetragen um alles Material für die Provisorien zu verwenden und diese aufzustellen. Sie wurden mit altem Material von der Sommersonne abgeschirmt. Sobald das Grundstück frei vom Material wurde und das gesamte Schutt abtransportiert, konnte die Vorbereitung des Bodes starten.

 

Weil der Grundwasserspiegel leider bei nur mickrigen 30 cm unter der Erdoberfläche liegt, mussten viele Tonnen Tonerde als Sickerschicht eingearbeitet und mit mehreren Schichten Schlacke in unterschiedlichen Dimensionen überdeckt werden. Ziel ist, um jeden Preis zu vermeiden, dass das Wasser wieder von unten bei Regen die Zwinger überflutet so wie es in der Vergangenheit der Fall war. 

Tierheim-Umbau

 Teil 1

IMG_8799_edited.jpg
IMG_8800_edited.jpg
IMG_8801_edited.jpg
IMG_8802_edited.jpg
IMG_8803_edited.jpg
IMG_8805_edited.jpg
IMG_8806_edited.jpg
IMG_8812_edited.jpg

Als das Fundament gegossen wird, ist unser Projekt zum ersten Mal sichtbar geworden. Es ist bereits Spätherbst und die Temperaturen sinken. Mit viel Wetterglück konnte das Beton gegossen werden und muss jetzt für mehrere Wochen trocknen. 










Die alten Hunde welche in den provisorischen Zwinger untergebracht waren, beobachteten gespannt das Treiben auf der Baustelle. 









Es ist bereits Winter, doch es wird weiter gearbeitet, wenn das Wetter es einigermassen zulässt. Bevor die ersten Wände hochgestellt wurden, gab es lange Vorbereitungswochen um die Dachrinnen aufzuhängen und die Abflusskanäle mit ihren Gittern fertig zu stellen. Ende Februar ging es weiter und plötzlich bekam der neue Shelter ein Gesicht. 











Als die Innenbereiche der Zwinger aufgestellt wurden, ist das für uns, beobachtend aus der Ferne, ein Highlight. Endlich können wir sehen wie das neue Zuhause der alten Hunde von Help Labus aussehen wird. Innerhalb eines Monats ist der Innenbereich der Zwinger fertig gestellt.























Es gibt noch viel zu tun, das schöne Aprilwetter hilft. Die Zäune werden hochgezogen, die Tore montiert, die Türe zum Innenbereich auch. Auch viele kleinere Anfertigungen stehen an, die viel Zeit in Anspruch nehmen.











                 Ende April 2019 ist der neue Shelter für 150 alte und handicapierte Hunde von Help Labus fertig. 






















Am 8. Mai 2019 war es so weit. Wir waren vor Ort um die Eröffnung des Tierheims mitzuerleben und mit dem Umzug der alten Hunde zu helfen. Mit viel Freude sind wir nach Rumänien gereist und dieser Tag wird uns für immer in Erinnerung bleiben. Unserem kleinen Verein ist es gelungen, einen Bau im Wert von 120 000 Euro für unsere befreundete Organisation Help Labus zu erstellen. Wir waren stolz und glücklich und haben diesen Tag sehr genossen. 













                   Vielen herzlichen Dank an all die vielen Unterstützer, die diesen Bau möglich gemacht haben!

IMG_8808_edited.jpg
IMG_8809_edited.jpg
IMG_8817_edited.jpg
IMG_8821_edited.jpg
IMG_8823_edited.jpg
IMG_8838_edited.jpg
IMG_8825_edited.jpg
IMG_8828_edited.jpg
IMG_8832_edited.jpg
IMG_8841_edited.jpg
IMG_8844.JPG
IMG_8845_edited.jpg
IMG_8831_edited.jpg
IMG_8835_edited.jpg
IMG_8840_edited.jpg
IMG_8847_edited.jpg
IMG_8850_edited.jpg
IMG_8852_edited.jpg
IMG_8853_edited.jpg
IMG_8854_edited.jpg
IMG_8856_edited.jpg
Halle1_19.jpg
IMG_8857_edited.jpg
IMG_8855_edited.jpg
Halle1_21_edited.jpg
Halle1_20_edited.jpg
IMG_3991.JPG

Tierheim-Umbau

         Teil 2

Niemand hätte voraus sagen können, wie aussergewöhnlich das Jahr 2020 werden würde. Für uns war im Januar 2020 klar, dass wir den zweiten Teil des Umbaus des Help Labus Shelters im Angriff nehmen würden. Über 600 Hunde lebten noch in alten, baufälligen Zwingern. Dann kam der Februar und mit ihm die weltweite Pandemie. Ein Virus hatte die ganze Menschheit in Geiselhaft genommen. Die enorme Verunsicherung, die Sorgen um die eigene Gesundheit und die Gesundheit der Liebsten, um den Arbeitsplatz, um die Zukunft...alles würde für Jahre hinaus unser Leben prägen.

Wie soll es mit dem Umbau weitergehen? Diese Frage hat uns monatelang umgetrieben. Denn die Hunde von Help Labus die noch in den alten Zwingern lebten, brauchten dringend bessere Lebensbedingungen. Das Projekt für den zweiten Teil des Umbaus war fertig, Kostenpunkt 83 000 Euro. Werden wir in der Lage sein, in der allgemeinen Verunsicherung so einen grossen Betrag an Spendengeldern zu generieren?

Im Juni 2020 entschieden wir uns mit dem Bau zu beginnen. Die ersten Monate der Pandemie waren überwunden, mit dem Sommer kam die Zuversicht, dass alles bald ein Ende haben wird. Was für einen Trugschluss das sein sollte! Aber vielen Hunden lief die Zeit davon und wir wollten unbedingt weiteren 150 Hunden ein würdiges Leben ermöglichen. 

119979479_1012180835909338_5089448113291529618_n.jpg
119980129_1012180712576017_2937469839222101223_n.jpg
129010620_1070733840054037_5387069655401997895_n-3.jpg

Wir kannten es vom letzten Bau. Nachdem der Vertrag unterschrieben wurde, mussten die Hunde in Provisorien untergebracht, ihre alten Zwinger abgerissen werden, der Aushub gemacht, den lehmigen Boden mit Schlacke eingearbeitet werden. Alles genau gegenüber den neuen Zwingern, wo 150 Hunde seit letztem Jahr ihr neues Zuhause geniessen dürfen.

103485937_939818276478928_3859673671861990428_n.jpg
103530471_939818363145586_1620014720486854108_n.jpg
105290737_943345549459534_2270506480099044636_n.jpg
104438870_939819126478843_5114264279976560491_n.jpg
105032386_943345582792864_6752143480531971731_n.jpg
104925852_943345616126194_6817146876680034283_n.jpg

Das Betonfundament wurde im Juli 2020 gegossen. Armierungen und Dampfsperren waren gelegt, es konnte los gehen. 

IMG_8809.JPG
107355681_954015318392557_701760262063995696_n.jpg
107895320_955958931531529_8126594662563166041_n.jpg
110771563_965908377203251_6604784970653627627_n.jpg

Der Bau der Zwinger ging bis in den Herbst hinein, immer wieder unterbrochen von dem miserablen Wetter. Ein regnerischer Sommer hat die Bauarbeiten verzögert und die Hunde und die Menschen auf harte Proben gestellt. 

118294321_987466731714082_5700721264965109178_n.jpg
118895632_1004871243306964_7579380607147825369_n.jpg
120133922_1014519809008774_5911711867403772317_n.jpg
121144323_1026382961155792_6704105597876173945_n_edited.jpg
121157608_1026383734489048_401227750769414871_n_edited.jpg
121163680_1026384757822279_7649088135406719025_n_edited.jpg

Die Hunde warteten schon so lange auf ihr neues Tierheim. Im Endspurt wurden die Zäune ausgerichtet und in den nächsten Wochen auch die Ausläufe fertig gestellt.

126907386_1062662127527875_7865596835632863927_n_edited.jpg
126933146_1062662094194545_1374713859082830942_n_edited.jpg

Am 2. Dezember 2020 kam der grosse Umzugstag. Das Wetter war wieder Mal schlecht, nass und kalt. Trotz Regen und sogar Schnee, nichts konnte die grosse Freude an diesem lang ersehnten Tag trüben. Weitere 150 Hunde bekamen vor dem Winter ein modernes, gemütliches Zuhause. Der einzige Wermutstropfen - wir konnten leider nicht dabei sein. Die Pandemie hat uns bis zum Schluss einen Strich durch die Rechnung gemacht. Trotzdem haben wir von Weitem gefeiert. Unser Bau, der im Pandemie Jahr 2020 erstellt worden ist und 83 000 Euro gekostet hat, war fertig!

IMG_8111_edited.jpg
IMG_8109.JPG
IMG_8108.JPG
IMG_8115.JPG
258140808_2017827031712894_547542608567542590_n_edited_edited.jpg
150890465_1806273706201562_5915473346821358950_n.jpg

Unserer besonderer Dank geht an die viele Menschen, die diese Halle für weitere 150 Hunde von Help Labus in dem ersten, enorm schwierigen Pandemiejahr, ermöglicht haben. Ihr Engagement in einem Jahr, wo viele Menschen persönliche Probleme und grosse Verunsicherung überwinden mussten, war nicht selbstverständlich. Euch allen vielen Dank von Herzen!